Skip to main content
Comfee Luftentfeuchter / Bautrockner

259,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen bei *

Weitere Luftentfeuchter im Vergleich

12
SUNTEC Luftentfeuchter Aktobis Luftentfeuchter / Bautrockner
Modell SUNTEC LuftentfeuchterAktobis Luftentfeuchter / Bautrockner
Preis

193,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

208,00 € 215,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis - -
Bewertung
ModellnummerDryFix 20 DesignWDH-520HB
Features

Starke Entfeuchtungsleistung
Großer Wassertank
Tragegriff & Rollen für bessere Mobilität
Kindersicherung

Starke Entfeuchtungsleistung
Großer Wassertank
Tragegriff & Rollen für bessere Mobilität
SmartHome-fähig

Technische Daten

Entfeuchtung: 20L / 24h
Raumgröße: 150 m³
Wassertank: ca. 5 Liter
Stromverbrauch: 370 Watt

Entfeuchtung: 25L / 24h
Raumgröße: 125 m³
Wassertank: ca. 5 Liter
Stromverbrauch: 355 Watt

Preis

193,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

208,00 € 215,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen bei *Kaufen bei *

Luftentfeuchter Test – TOPseller von Comfee ausführlich getestet!

Muffiger Geruch, Stockflecken und gesundheitsgefährdender Schimmel! Was sich hier anhört wie der Besuch in einem alten, baufälligen Haus, ist in vielen, auch modernen Häusern schlichtweg Realität. Schuld daran ist im Normalfall eine viel zu hohe Luftfeuchtigkeit. Um diese in den Griff zu bekommen, kann man verschiedene Dinge ausprobieren: Z.B. richtig lüften und heizen. Aber nicht immer führt das zum gewünschten Erfolg, was unser Produkttester aus eigener Erfahrung bestätigen kann.

Luftentfeuchter Test ► Comfee MDDF-16DEN3 ✅ Der TROCKENBROCKEN aus der Nähe | produktrakete.de

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

In hartnäckigen Fällen kommt dann ein Luftentfeuchter zum Einsatz. Aber was taugt so ein Gerät? Im Rahmen unseres Luftentfeuchter Test haben wir von produktrakete.de den Bestseller von Amazon, den Comfee MDDF-16DEN3 Luftentfeuchter / Bautrockner, an verschiedenen Einsatzorten für Euch getestet.

INFOBOX: Der Comfee MDDF-16DEN3 ist Bestseller in der Kategorie „Luftentfeuchter“ (Amazon, Stand 10.09.2018). Bei einer erneuten Überprüfung am 10.12.2018 wurde das Produkt auf dem zweiten Platz in dieser Kategorie gesichtet. Eine Analyse der 50 neusten Kundenbewertungen bei Amazon erfolgte am 10.09.2018.

Let’s get started! – Bestellung, Lieferung & Verpackung in unserem Luftentfeuchter Test

Beschafft haben wir den Luftentfeuchter über Amazon. Die Lieferzeit betrug zwei Tage, es ging also außerordentlich schnell. Einzig bei der Verpackung wurde gespart: Der Kartonboden hat gefehlt, was wir an dieser Stelle auch deutlich monieren wollen. Zwar war das Ganze zunächst nicht weiter schlimm, da das gesamte Paket durch Styropor und Binder gut gesichert und fest verzurrt war. Es bestand allerdings das Risiko, dass der Entfeuchter aus dem Paket stürzt, wenn man die Binder löst. Dies kam in unserem Luftentfeuchter Test nicht gut an: Eine solide Umverpackung ist aus unserer Sicht obligatorisch.

Der erste Eindruck! – Comfee Luftentfeuchter unter die Lupe genommen

Nachdem wir den Luftentfeuchter aus seiner Verpackung befreit hatten, bemerkten wir positiv: Der Comfee kommt in einem Stück! Ohne lästige Aufbau- und Montagearbeiten konnte es also losgehen. So weit, so gut! Der nächste Schritt in unserem Luftentfeuchter Test war dann, sich einen ersten Eindruck vom Entfeuchter zu verschaffen. Das Ergebnis haben wir wie folgt dokumentiert:

Allgemein: Optik & Verarbeitung

Als erstes lässt sich feststellen: Der Kasten sieht nicht wie ein Kasten aus, sondern fast wie ein richtig schönes Accessoire für Zuhause. Edel in Weiß gehalten und mit ein paar dunklen Akzenten versehen fällt der Comfee Luftentfeuchter in einem modern gestalteten Wohnraum so gut wie gar nicht auf. Auch die Verarbeitung macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Bis hierin sind wir schonmal sehr zufrieden! 😉

Unterseite: Ein „fahrbarer Untersatz“

Beim rausheben aus dem Karton ist es uns bereits aufgefallen: Der Luftentfeuchter ist ein recht schweres Gerät. Den Comfee am gewünschten Einsatzort zu platzieren kann daher etwas müßig, wenn nicht sogar ziemlich anstrengend sein. Natürlich hängt das letztlich vom jeweiligen Einsatzort ab. Dennoch fiel uns in unserem Luftentfeuchter Test positiv auf, dass der Entfeuchter auf Rollen unterwegs ist, wodurch man ihn einfach hin und her schieben und bewegen kann. Sicher: Um das tatsächliche Tragen des Geräts wird man wohl in einigen Fällen nicht ganz herum kommen. Dennoch erhöht der „fahrbare Untersatz“ die Mobilität ungemein, was uns ein Lob durchaus wert ist.

Rückseite: Stromkabel, Schlauchanschluss & Staubfilter

Natürlich wollten wir für unseren Luftentfeuchter Test auch wissen, was sich auf der Rückseite des Entfeuchters befindet. Dreht man den Entfeuchter also um, findet man drei wesentliche Elemente:

  • Stromkabel. Dieses ist mit ca. 1,5 Meter Länge aus unserer Sicht etwas kurz. Wir könnten uns vorstellen, dass 3 Meter hier etwas praktischer wären. Aber das hängt sicher auch von den persönlichen Anforderungen des Einzelnen ab.
  • Schlauchanschluss. Hier kann man einen Schlauch anschließen, um im Falle einer Dauerentfeuchtung nicht ständig den Wasserbehälter entleeren zu müssen. Sehr praktisch!
  • Staubfilter. Dieser ist herausnehmbar und kann unter fließendem Wasser gereinigt werden, was zum hygienischen Betrieb des Entfeuchters beiträgt. Daumen hoch! 😉

Vorderseite: Wasserbehälter

Frontansicht Comfee MDDF-16DEN3 LuftentfeuchterNeben der Rückseite ist natürlich auch die Vorderseite des Geräts ein Teil in unserem Luftentfeuchter Test. Entsprechend haben wir auch hier nochmal etwas genauer hingesehen. Neben der bereits erwähnten schönen Optik ist hier allerdings nur noch ein Aspekt zu erwähnen: Der Auffang- bzw. Wasserbehälter. Dieser lässt sich ganz leicht nach vorne herausnehmen, wie eine Schublade. Mit eingebaut ist ein kleiner Schwimmer, der dem Luftentfeuchter anzeigt, wenn der Behälter voll ist. Das Gerät stellt in dem Fall die Entfeuchtung automatisch ein, wodurch ein Überlaufen vermieden wird.

Der Auffangbehälter fasst übrigens 3 Liter, was aus unserer Sicht zwar ausreichend, aber an der Grenze ist. Kleiner sollte der Tank jedenfalls nicht sein, wie wir in unserem Test erfahren haben. Einfach um unnötige Lauferei zwecks Entleerung zu vermeiden. Dementgegen könnte man zwar argumentieren, dass der Entfeuchter doch (wie zuvor erwähnt) über einen Schlauchanschluss verfügt. Diesen – so denken wir – wird man im regulären Betrieb in Wohnräumen aber aus Gründen der Einfachheit wohl eher weniger in Betrieb nehmen. Insofern ist die Größe des Wassertanks aus unserer Sicht durchaus ein wichtiger Punkt und sollte bei der Kaufentscheidung nicht vernachlässigt werden.

TIPP: Der Aktobis WDH-520HB (siehe Vergleichstabelle) ist mit einem Wassertank ausgestattet, der ca. 5 Liter fasst. Das ist verglichen mit dem Comfee schon einiges mehr! Wer ein bisschen sucht, findet am Markt aber auch Geräte, die noch größere Wasserbehälter haben.

Oberseite: Bedienelemente / Funktionen

Bedienung Comfee Luftentfeuchter in der ÜbersichtIm weiteren Verlauf unseres Tests haben wir uns die Oberseite des Luftentfeuchters angeschaut. Hier findet sich quasi die „Kommandozentrale“ des Geräts wieder: Die Bedienelemente bzw. die einzelnen Funktionen, mit denen der Entfeuchter ausgestattet ist.

Von rechts findet man neben dem An-/Ausschalter zunächst einen Knopf für zwei verschiedene Modi: Einmal die normale Entfeuchtung und einmal die Dauerentfeuchtung. In der Mitte befindet sich ein Display. Dort wird die aktuelle Raumluftfeuchtigkeit angezeigt. Auf den Plus- und Minustasten kann man dann einstellen, auf welche Luftfeuchtigkeit man runter arbeiten möchte (TIPP: Die optimale Raumluftfeuchtigkeit liegt zwischen 40 % und 60 %). Weiter gibt es eine 24 Stunden Timer-Funktion für automatischen Start bzw. automatische Abschaltung sowie eine Turbotaste, mit der man einstellen kann, ob das Gerät auf Volllast oder lediglich auf Teillast laufen soll.

Passt! – Messgenauigkeit des integrierten Hygrometers in unserem Luftentfeuchter Test

Messgenauigkeit des Comfee Luftentfeuchters im TestWie zuvor erwähnt ist eine Funktion des Comfee Luftentfeuchters die Anzeige der bestehenden Raumluftfeuchtigkeit. Ermöglicht wird diese Anzeige durch ein integriertes Hygrometer, welches die Feuchtigkeit misst. Dabei ist Messgenauigkeit ein essentieller Faktor! Schließlich muss der Nutzer sich auf die Anzeige verlassen können, um die Raumluftfeuchtigkeit korrekt einzuschätzen und um Regulierungsbedarf zu erkennen. Auch die automatische Regelung hin zur gewünschten Luftfeuchtigkeit wäre bei falschen Messwerten weitgehend sinnlos. Für die Funktionalität des Luftentfeuchters ist somit folgende Frage entscheidend: „Sind die Messwerte korrekt?“

Eine Analyse der Kundenrezensionen im Vorfeld unseres Luftentfeuchter Test hat ergeben, dass seitens der Käufer gelegentlich die Ungenauigkeit des integrierten Hygrometers kritisiert wird. Die falschen Werte sollen – so vermuten die Kunden – daher rühren, dass der Feuchtigkeitssensor im Gerät an einer ungünstigen Stelle (zu nah an den Kondensationsflächen) verbaut wurde.

Wir haben uns die Zeit genommen und die Messgenauigkeit mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Hierfür haben wir mit zwei anderen Hygrometern eine Gegenmessung durchgeführt und kommen zu dem Schluss, dass die Werte des integrierten Hygrometers und die der Prüf-Hygrometer ziemlich dicht beieinander liegen. Sicher, das gibt keine 100%ige Sicherheit, aber es wäre schon ein großer Zufall, wenn hier gleich drei Messinstrumente die falschen Werte ausspucken. Wir jedenfalls glauben – aufgrund dieses Testergebnisses – dass das integrierte Hygrometer korrekte Messwerte generiert.

Einsatzorte im Luftentfeuchter Test – Wo schlägt sich der Comfee am besten?

Es ist die schwierigste Stelle eines jeden Luftentfeuchter Test: Die Überprüfung der möglichen Einsatzorte. So hat schließlich jeder potenzielle Nutzer seine individuellen Anforderungen, eben seinen ganz eigenen Einsatzort, den es optimal zu entfeuchten gilt. Problematisch ist nur, dass man hier kaum allgemeingültige Aussagen machen kann. Auch nach unserem Test können wir so weit nicht gehen. Zu groß ist die Anzahl der Variablen (Raumgröße, Temperatur usw.), zu unterschiedlich können Sie sein, die Einsatzorte. Um Euch dennoch einen Eindruck zu geben, wie sich der Luftentfeuchter an verschiedenen Einsatzorten schlägt, haben wir uns drei typische Orte für Euch genauer angeschaut:

Badezimmer

Zunächst haben wir die Entfeuchtungsleistung des Comfee Luftentfeuchters im Badezimmer getestet. Das macht Sinn, denn das Badezimmer ist häufig ein Hort hoher Luftfeuchtigkeit. Durch Duschen, Baden und Co. erhöht sich die Luftfeuchtigkeit im Raum ungemein. Nicht selten kommt es hier zu feuchtigkeitsbedingten Problemen wie bspw. Schimmel. Das Ergebnis unseres Tests: Obwohl das Testbadezimmer nicht besonders groß ist und die Raumluftfeuchtigkeit von Beginn an nicht allzu hoch war, haben wir in einem relativ kurzen Zeitraum von sechs Stunden mehr als einen halben Liter Feuchtigkeit aus der Raumluft geholt. Gemessen an den vorliegenden Rahmenbedingungen waren wir von dieser Leistung sehr angetan. Hut ab! 😉

Schlafzimmer

Lautstärke-Messung während unseres Luftentfeuchter TestAuch das Schlafzimmer ist ein Raum, in dem es regelmäßig zu erhöhter Luftfeuchtigkeit kommt. Dafür sorgt letztlich der Mensch selbst, indem er die Nacht hier verbringt und durch seine Körperfunktionen mehr und mehr Feuchtigkeit in den Raum abgibt. Die Folge ist auch an diesem Ort nicht selten die Bildung von Stockflecken und Schimmel.

Wer also einen gesunden, erholsamen Schlaf genießen möchte, sollte auch im Schlafzimmer auf das richtige Raumklima achten. Für uns Grund genug unseren Luftentfeuchter Test um diesen Raum zu erweitern. Dabei erzielte der Comfee Luftentfeuchter in unserem Test ähnlich gute Werte für die Raumluftentfeuchtung wie zuvor im Badezimmer. Sehr empfehlenswert!

Neben der Entfeuchtungsleistung haben wir noch den Geräuschpegel bzw. die Lautstärke des Luftentfeuchters überprüft. Wir haben im Schlafzimmer einen „Ruhe-Ton“ von 17 bis 20 Dezibel (db) gemessen. Mit eingeschaltetem Luftentfeuchter (Normalbetrieb) lagen wir bei 51 bis 53 db. Drückt man die Turbotaste wird der Entfeuchter geringfügig lauter. Die Lautstärke erhöht sich dann um 2 bis 3 db.

Aus unserer Sicht ist der Luftentfeuchter rein von der Lautstärke betrachtet etwas zu laut für das Schlafzimmer. Wir glauben, man sollte das Gerät aufgrund der Geräuschentwicklung lieber über Tag laufen lassen, damit man es für die Nacht ausstellen kann, um einen beruhigten Schlaf zu haben.

INFOBOX: Alternativ könnte man einen stromlosen Luftentfeuchter einsetzen, der mit einem Granulat arbeitet, welches die Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Diese Entfeuchter sind zwar nicht so leistungsfähig, haben aber den Vorteil, dass sie günstig und lautlos sind. Auch Hausmittelchen wie bspw. Salz könnte man ausprobieren, bevor man zum elektrischen Luftentfeuchter greift. Die Entfeuchtungsleistung hält sich aber auch hier in Grenzen.

Keller

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, die Luftfeuchtigkeit in Keller bzw. Souterrain zu regulieren, sodass es auch hier oftmals zu Folgeproblemen wie bspw. Schimmel kommt. Dazu tragen nicht nur die baulichen Besonderheiten des Kellers bei. Auch der Mensch selbst sorgt z.B. durch eine Nutzung als Waschkeller oder Ort der Wäschetrocknung für eine erhöhte Luftfeuchtigkeit. Daneben sind Gefahren wie Überflutungen und Wasserschäden allgegenwärtig. Lüften reicht somit (insbesondere in den letztgenannten Fällen) häufig nicht mehr aus, sodass „schweres Geschütz“ hier durchaus hilfreich sein kann.

In unserem Luftentfeuchter Test haben wir es uns daher nicht nehmen lassen, im Keller von der Turbotaste Gebrauch zu machen und das Gerät mal auf voller Leistung laufen zu lassen. Den Wassertank konnten wir dadurch binnen kürzester Zeit füllen und waren mit der Leistung entsprechend sehr zufrieden. Auch hier gibt’s von uns also ein „Daumen hoch“ für die Leistung des Comfee! Info: Bewerten können wir in diesem Fall natürlich nur die Entfeuchtungsleistung unter Normalbedingungen, da ein Wasserschaden oder Ähnliches bei uns nicht vorlag!

(Neubau)

Ein wichtiger Einsatzort, wenn es um das Thema Luftentfeuchtung geht, ist der Neubau bzw. Baustellen allgemein. Hier werden zur Trocknung von Putz und Estrich oftmals Trocknungsgeräte, sogenannte Bautrockner verwendet. Leider haben wir im Rahmen unseres Luftentfeuchter Test in der Kürze der Zeit keine Möglichkeit gehabt, eine Baustelle aufzusuchen, um dort den Luftentfeuchter zu testen. Mithilfe unserer Analyse der Kundenrezensionen konnten wir aber Anhaltspunkte dafür finden, dass die Trocknungsleistung des Comfee Luftentfeuchters auch für die Neubaustelle geeignet sein soll. Da der Aktobis WDH-520HB (siehe Vergleichstabelle) allerdings im Vergleich etwas leistungsstärker erscheint, wäre dieser im Zweifel vielleicht die bessere Wahl. Auch wenn er preislich etwas höher anzusiedeln ist.

Super Entfeuchter, kaum Abstriche! – Fazit unseres Luftentfeuchter Test

Kommen wir nun zum Ergebnis unseres Luftentfeuchter Test: Unterm Strich lässt sich zunächst zusammenfassen, dass wir einen sehr positiven Gesamteindruck vom Comfee Luftentfeuchter haben. Er hat aus unserer Sicht hervorragend funktioniert, sowohl hinsichtlich seiner Entfeuchtungsleistung (was sicher der wichtigste Aspekt ist) als auch in Sachen Handling und Bedienbarkeit. Ebenso empfanden wir Optik und Verarbeitung als gelungen und sind mit der Ausstattung des Entfeuchters (z.B. Schlauchanschluss, Timer-Funktion usw.) sehr zufrieden.

Negativaspekte haben wir in der Tat bei diesem Produkt nicht viele gefunden und wenn, dann handelt sich eher um „leichter Abzüge in der B-Note“. Beispiele hierfür sind die Lautstärke, die wir für das Schlafzimmer als eher weniger geeignet empfinden und das aus unserer Sicht doch recht hohe Gewicht des Luftentfeuchters, weshalb man trotz der vorhandenen Rollen bei unwegsamen Einsatzorten etwas ins Schwitzen gerät.

Da wir in unserem Luftentfeuchter Test auch den Negativaspekt der ungenauen Messung des integrierten Hygrometers entkräften konnten, bleiben kaum Abstriche übrig, die man beim Kauf machen müsste. Sicher: es kommt auf das individuelle Einsatzprofil an! Alles in allem können wir aber guten Gewissens eine Kaufempfehlung für den Comfee Luftentfeuchter aussprechen.

Comfee Luftentfeuchter / Bautrockner

259,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen bei *

Auch interessant! – Weitere Luftentfeuchter im Vergleich

12
SUNTEC Luftentfeuchter Aktobis Luftentfeuchter / Bautrockner
Modell SUNTEC LuftentfeuchterAktobis Luftentfeuchter / Bautrockner
Preis

193,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

208,00 € 215,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis - -
Bewertung
ModellnummerDryFix 20 DesignWDH-520HB
Features

Starke Entfeuchtungsleistung
Großer Wassertank
Tragegriff & Rollen für bessere Mobilität
Kindersicherung

Starke Entfeuchtungsleistung
Großer Wassertank
Tragegriff & Rollen für bessere Mobilität
SmartHome-fähig

Technische Daten

Entfeuchtung: 20L / 24h
Raumgröße: 150 m³
Wassertank: ca. 5 Liter
Stromverbrauch: 370 Watt

Entfeuchtung: 25L / 24h
Raumgröße: 125 m³
Wassertank: ca. 5 Liter
Stromverbrauch: 355 Watt

Preis

193,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

208,00 € 215,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen bei *Kaufen bei *

Online oder vor Ort? – Wo sollte man seinen Luftentfeuchter kaufen?

Kaufhäuser, Baumärkte, der gut sortierte Fachhandel!? Ja, Luftentfeuchter gibt es auch vor Ort in den Geschäften zu kaufen. Wem eine persönliche Beratung und die in Augenscheinnahme des Entfeuchters vor dem Kauf wichtig sind, der sollte auch genauso vorgehen. Sucht man dementgegen nach einer großen Auswahl und der Möglichkeit, das eine oder andere Schnäppchen zu machen, dann ist man im Internet besser dran. Amazon, Ebay und Co. machen es möglich! Wir wünschen viel Spaß bei der Schnäppchen-Jagd! 😉